18. November 2022

Zeitplan

Datum
Zeit

Ort:

01328 Dresden-Eschdorf, Kirchberg 3 (Kulturscheune)

Der besondere Film

Wir wollen am FREITAG, den 18. November 2022, Beginn 19.30 Uhr in der KULTURSCHEUNE im Pfarrhof Eschdorf den verbotenen DEFA-Film “Das Kaninchen bin ich” aufführen. Dieser Film ist eine 1964/65 vom DEFA-Studio für Spielfilme, Gruppe „Roter Kreis“, verfilmte Literaturadaption von Regisseur Kurt Maetzig, die auf dem Roman Maria Morzeck oder Das Kaninchen bin ich von Manfred Bieler basiert. Der Film war bis 1990 in der DDR verboten, da er sich kritisch mit dem Sozialismus – insbesondere mit der Strafjustiz – auseinandersetzte.

Als Vorfilm zeigen wir einen (oder zwei) uralte Rollfime mit entsprechender Technik.

Ab 17:00 Uhr – läuft der Kinderfilm “Rübezahl”.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Rudolf Clauß und Matthias Schille